Shop-Regeln

Bestimmungen des Online-Shops qzniar.com

(gültig ab 01  April 2020)

 

Diese Bestimmungen definieren die Regeln für Einkäufe im Online-Shop auf qzniar.com
 

Der Betreiber des Ladens ist Willow Pracownia Dominika Kuźniar mit Sitz in Wrocław, die das ausschließliche Recht hat, diesen Laden zu betreiben.
 

Die Bestimmungen dieser Bestimmungen gelten für den Verkäufer und alle Kunden, die Produkte im Online-Shop bestellen und kaufen  qzniar.com.

 

1. Einleitende Bestimmungen

1.1 Definitionen:

 

1) Bestimmungen - diese Bestimmungen legen die Regeln für Einkäufe im Online-Shop qzniar.com fest
 

2) Store - ein Online-Shop, der unter betrieben wird  qzniar.com
 

3) Verkäufer - Willow Pracownia Dominika Kuźniar mit Sitz in Wrocław (51-619) an der ul. Mickiewicza 34 / 34a lok., eingetragen in das vom Präsidenten der Stadt Wrocław geführte Verzeichnis der Wirtschaftstätigkeit mit der NIP-Nummer 894-241-11-09, REGON 360563661, Tel. 795132094, E-Mail: dominika.qzniar@ gmail.com;
 

4) Kunde - eine natürliche Person, juristische Person, Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, die eine Bestellung im Online-Shop qzniar.com aufgegeben hat, ohne ein Benutzerkonto zu registrieren;
 

5) Produkt / Produkte - künstlerischer Schmuck von Dominika Kuźniar
 

6) Gesetzliche Bestimmungen – das Gesetz vom 23. April 1964. Bürgerliches Gesetzbuch (Gesetzblatt von 1964, Nr. 16, Punkt 93, in der geänderten Fassung); Gesetz vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte (Gesetzblatt von 2014, Pos. 827); Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten vom 29. August 1997 (konsolidierter Text: Gesetzblatt von 2002, Nr. 101, Pos. 926, in der geänderten Fassung).

 

1.2 Produktinformationen

 

Alle im Shop angebotenen Produkte sind neu, basieren auf Designs von Dominika Kuźniar und sind urheberrechtlich geschützt.
 

Die Produkte werden von Hand gefertigt (außer Ketten mit einem Maschendurchmesser von weniger als 5 mm, Ohrringverschlüsse und Kettenverschlüsse)

 

Die Produkte werden in einzigartigen Designs sowie in limitierten und unbegrenzten Serien hergestellt.
 

Aufgrund der manuellen Herstellung der Produkte und der Verwendung von nicht standardmäßigen Materialien für ihre Produktion behält sich der Verkäufer das Recht vor, geringfügige Abweichungen der Produkte als Teil einer begrenzten Serie eines bestimmten Designs herzustellen. Dies gilt insbesondere für handpolierte Edelsteine.

 

Es können Unterschiede zwischen einer Kopie desselben Produktmusters, dessen Foto im Shop veröffentlicht wurde, und einer anderen vom Kunden bestellten Kopie dieses Produktmusters bestehen, während sich der Unterschied im Detail von Produkten derselben Serie aus dem ergibt Besonderheit der Herstellung dieser Produkte.
 

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Farben der Produkte zu ändern, die sich aus dem Unterschied der Farben auf dem Produktfoto und dem Original des fotografierten Produkts ergeben.
 

Fotos und andere Formen der Visualisierung und Präsentation von Produkten, die auf der Website des Shops veröffentlicht werden, spiegeln nicht die tatsächliche Größe der Produkte wider, sondern dienen lediglich der Information über die Produkte.
 

Der Verkäufer weist darauf hin, dass die Produkte aufgrund ihres handwerklichen Charakters, ihrer Feinheit und Zerbrechlichkeit der verwendeten Rohstoffe nur für den vorgesehenen Zweck verwendet und in einer ihren Eigenschaften entsprechenden Weise gelagert werden sollten. Produkte dürfen während der Hausarbeit nicht angezogen werden, um sie keinen mechanischen oder chemischen Beschädigungen auszusetzen, sie sollten nicht gewaschen, mit chemischen Mitteln gereinigt werden, sie sollten nicht mit Alkohol, Ätzmitteln, Lösungsmitteln, Farbstoffen, Farbstoffen in Kontakt kommen (Dinge) (z. B. Jeans). Aufgrund der in den Produkten verwendeten nicht standardmäßigen Rohstoffe rät der Verkäufer davon ab, die Produkte mit Wasser in Kontakt zu bringen.

 

Etwaige vom Kunden eingereichte Beschwerden, die sich aus mangelnder Kenntnis der Besonderheiten der oben genannten Produkte sowie aus der Nichteinhaltung der in den Vorschriften beschriebenen Regeln für den Umgang mit den Produkten ergeben, werden vom Verkäufer nicht berücksichtigt .

 

1.3 Preis

 

Alle Preise der vom Shop angebotenen Produkte sind in polnischen Zloty angegeben.
Die angegebenen Preise sind Bruttopreise, d.h. sie beinhalten die Umsatzsteuer (MwSt.). Die Produktpreise enthalten keine Versandkosten.

 

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Preise der Produkte im Angebot des Shops zu ändern, sowie das Recht, Werbekampagnen im Shop zu organisieren (durchzuführen, zu ändern und zu stornieren).
 

Der Preis, der zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden neben dem Produkt erscheint, ist der für beide Parteien des Produktkaufvertrags bindende Preis.

 

1.4 Werbeaktionen

 

Unter Werbung versteht man das Anbieten des Verkaufs von Produkten zu Bedingungen, die günstiger sind als die im Geschäft geltenden Standardverkaufsbedingungen.
 

Alle im Shop geltenden Werbeaktionen können nicht mit vom Verkäufer genutzten Werbeaktionen kombiniert werden. Der Kunde darf nur eine Aktion nutzen, es sei denn, die Regeln für die Gültigkeit der Aktionsaktion sehen eindeutig die Möglichkeit vor, mehrere verschiedene Aktionen zu kombinieren.

 

2. Registrierung 


Der Kunde bestellt ohne Registrierung eines Benutzerkontos.
Sowohl die Registrierung im Shop als auch das Aufgeben einer Bestellung ohne Registrierung ist gleichbedeutend mit der Annahme der Bestimmungen.

 

3. Bestellungen aufgeben

 

Der Verkäufer verkauft Produkte im Geschäft über das Internet.

Die im Shop enthaltenen Informationen zu den Produkten stellen kein Angebot im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuchs dar und sollten nur als Aufforderung zum Abschluss eines Kaufvertrags behandelt werden.
 

Um ein Produkt zu kaufen, gibt der Kunde ein Kaufangebot ab, indem er das Bestellformular ausfüllt.
Der Vertrag über den Verkauf des Produkts gilt an dem Tag als abgeschlossen, an dem der Verkäufer eine E-Mail an die Internetadresse des Kunden sendet, in der bestätigt wird, dass das bestellte Produkt versendet wurde.

 

Nach Abgabe der Bestellung durch den Kunden versendet der Verkäufer an seine im Registrierungsformular angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail mit der Bestätigung, dass die Bestellung zur Ausführung angenommen wird.
Der Verkäufer führt Bestellungen aus, indem er Produkte an den Kunden sendet, wobei sich der Abholort im Hoheitsgebiet Polens und ausgewählter ausländischer Länder befindet.

 

4. Änderung oder Widerruf der Bestellung

 

Der Verkäufer gestattet dem Kunden, Änderungen an der aufgegebenen Bestellung vorzunehmen, bis der Verkäufer eine E-Mail an die Internetadresse des Kunden sendet, in der bestätigt wird, dass das bestellte Produkt gesendet wurde.
 

Bis zum Versand der oben genannten E-Mail durch den Verkäufer kann der Kunde die Bestellung auch widerrufen.

 

5. Abschlussdatum der Bestellung

 

Die Auftragserfüllungszeit beträgt bis zu 7  Arbeitstage. Bei individuellen Bestellungen oder Bestellungen, die eine Personalisierung erfordern, beträgt die Auftragserfüllungszeit 15  Arbeitstage.
 

Der Verkäufer führt Bestellungen an den oben angegebenen Daten aus, während Bestellungen, die an Werktagen nach 16:00 Uhr und an arbeitsfreien Tagen (Samstagen, Sonntagen, Feiertagen) aufgegeben werden, als am nächsten Werktag und ab diesem Tag aufgegeben gelten Frist wird ihre Umsetzung sein.

 

In Ausnahmefällen, z.B. wenn das bestellte Produkt derzeit nicht im Shop verfügbar ist, gewährt der Verkäufer eine längere Bestellabwicklungsfrist, über die er den Kunden in einer E-Mail zur Bestätigung der Annahme der Bestellung informieren muss. In einer solchen Situation bedeutet keine Änderung oder Widerruf der Bestellung durch den Kunden innerhalb von zwei Werktagen nach Erhalt einer E-Mail vom Verkäufer die Zustimmung zur Verlängerung des Auftragsabschlussdatums, wie vom Verkäufer vorhergesagt.
 

Werktage sind Wochentage ohne arbeitsfreie Tage (Samstage, Sonn- und Feiertage).

 

Das bestellte Produkt wird vom Verkäufer per Kurierdienst an den Kunden versandt. Wenn der Kurier  den Kunden nicht unter der vom Kunden angegebenen Adresse antrifft, hinterlässt er eine Benachrichtigung.
 

Die mit dem Versand des Produkts an den Kunden verbundenen Kosten trägt der Kunde.

 

Die Kosten für den Versand des Produkts an den Kunden in Polen betragen:
-15,00 (fünfzehn) Zloty - bei Versand per Kurierdienst.

- Internationale Versandkosten hängen vom Bestimmungsland ab.

 

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Höhe der Versandkosten im Zusammenhang mit der Ausführung einer bestimmten Bestellung aufgrund ihres Wertes, der Anzahl der Produkte, der besonderen Art des Produkts, das eine spezielle Verpackung für den Transport erfordert, usw. zu ändern.
 

Die Versandkosten des Produkts an den Kunden außerhalb Polens sowie den endgültigen Betrag der Versandkosten des Produkts in Polen teilt der Verkäufer dem Kunden jedes Mal in der E-Mail mit, die die Annahme der Bestellung bestätigt .

 

6. Zahlungsmethode

 

Der Shop bietet die folgenden Formen der Zahlung des Preises für die Produkte:
 

1. Überweisung auf das Konto des Shops: Kontonummer der Alior Bank:

37 2490 0005 0000 4530 1214 5756, geben Sie im Titel der Überweisung bitte die Bestellnummer oder das Symbol des bestellten Produkts neben seiner Beschreibung im Shop an;
 

2. Zahlung über den Pay-u-Dienst – Zahlung in Echtzeit unter Verwendung der im Shop angegebenen Zahlungsmethoden direkt durch den Verkäufer oder eine im Namen des Verkäufers handelnde Stelle;
 

Wählt der Kunde „Überweisung“ als Zahlungsmittel, erfolgt keine Gutschrift des Preises für das Produkt auf dem Konto des Shops innerhalb von 3 Kalendertagen ab dem Datum der Bestätigung per E-Mail durch den Verkäufer der Annahme der Bestellung zur Ausführung zur Stornierung der Bestellung führen.

 

7. Quittungen, Rechnungen, Kaufvertragsbestätigungen

Nachweise werden für alle Verkäufe von Produkten im Geschäft ausgestellt
Kauf in Form einer Quittung oder Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

 

Die Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer wird auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden bei der Bestellung oder spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt des Produkts ausgestellt (wenn die Rechnung einen bereits an der Kasse registrierten Verkauf betrifft, ist der Kunde verpflichtet dem Verkäufer eine Quittung zurückzugeben, die diesen Verkauf dokumentiert, indem sie der Kopie der Rechnung beigefügt wird).

 

Die MwSt.-Rechnung wird vom Verkäufer ausgestellt, nachdem der Kunde alle für die Ausstellung der Rechnung erforderlichen Daten angegeben hat. Wenn der Kunde nicht innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt des Produkts alle für die korrekte Ausstellung der Rechnung erforderlichen Daten bereitstellt, wird der Verkäufer von der Verpflichtung zur Rechnungsausstellung befreit.
 

Der Verkäufer ist verpflichtet, dem Kunden alle relevanten Bestimmungen des abgeschlossenen Produktkaufvertrags schriftlich zu bestätigen. Diese Bestätigung wird dem Kunden zusammen mit dem gekauften Produkt vom Verkäufer zugestellt.

 

8. Transportschäden

Bevor der Kunde den Erhalt des Pakets bestätigt, sollte der Kunde überprüfen, ob die Verpackung des Pakets beim Transport beschädigt wurde und ob es Spuren des Öffnens gibt (z. B. Bruch der Siegel, die das Paket sichern).
 

Weist die Verpackung der Sendung Beschädigungen oder vorzeitiges Öffnen auf, ist der Kunde berechtigt, die Abholung der Sendung zu verweigern und nach Möglichkeit – im Beisein des Kuriers – ein Schadensprotokoll zu erstellen, das der Kunde unverzüglich anzuzeigen hat den Laden über diese Tatsache.

 

9. Rücktritt vom Kaufvertrag und Rückgabe des Produkts

 

Der Kunde gemäß dem Gesetz vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte (Gesetzblatt von 2014, Pos. 827). kann vom Kaufvertrag für das Produkt ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Inbesitznahme des Produkts oder einem von ihm benannten Dritten, der nicht der Beförderer ist, zurücktreten.

Die Rücktrittserklärung kann für alle gekauften Waren oder deren Teile gelten.

 

Um vom Vertrag zurückzutreten, ist eine Rücktrittserklärung an den Verkäufer zu richten. Die Erklärung kann schriftlich an die Adresse des Sitzes des Verkäufers unter Verwendung des auf der Website des Geschäfts verfügbaren Formulars gesendet werden, ist jedoch nicht obligatorisch. Die Erklärung kann auch elektronisch eingereicht werden, indem das Formular gesendet und an die E-Mail-Adresse gesendet wird: dominika.qzniar@gmail.com  oder durch Senden einer anderen eindeutigen Erklärung an die Website des Dienstes. Nutzt der Nutzer den zuletzt genannten Weg zur Abgabe einer Rücktrittserklärung, wird der Verkäufer dem Kunden unverzüglich eine Bestätigung über den Erhalt der Widerrufsbelehrung an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse übermitteln.

 

Im Falle des Rücktritts vom Vertrag über den Warenverkauf ist jede Partei verpflichtet, der anderen alles zurückzugeben, was sie im Rahmen des Vertrags erhalten hat. Der Verkäufer erstattet die Leistungen spätestens 14 Tage nach Zugang der Rücktrittserklärung vom Vertrag zurück. Die Zahlung wird unter Verwendung der gleichen Zahlungsmethoden zurückerstattet, die der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion verwendet hat, es sei denn, der Kunde hat in der Rücktrittserklärung vom Produktkaufvertrag einer anderen Lösung zugestimmt. Eine andere Lösung sollte der Kunde in der Rücktrittserklärung vom Produktkaufvertrag angeben.

 

Spätestens 14 Tage nach Abgabe der Rücktrittserklärung vom Produktkaufvertrag sendet der Kunde dem Verkäufer das gekaufte Produkt an die auf der Website des Shops angegebene Adresse. Die Rücksendung der Ware an den Store erfolgt auf Kosten des Kunden. Der Kunde haftet gegenüber dem Verkäufer für eine Wertminderung des Produkts, die darauf zurückzuführen ist, dass es anders verwendet wurde, als es zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise des Artikels erforderlich war. Der Verkäufer kann die Erstattung der oben genannten Zahlung bis zum Erhalt des Produkts oder bis zum Nachweis seiner Rücksendung an den Verkäufer zurückhalten, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt.
Hat der Kunde für die Lieferung der Ware eine andere als die vom Verkäufer angebotene günstigste Standardversandart gewählt, ist der Verkäufer nicht verpflichtet, die dem Kunden entstehenden Mehrkosten zu erstatten.

 

Der Kunde ist nicht berechtigt, in den in Art. 1 genannten Fällen vom Kaufvertrag zurückzutreten. 38 des Verbraucherschutzgesetzes.

 

Wenn das Produkt unter Verwendung von Edelsteinen, Perlen oder anderen wertvollen Rohstoffen hergestellt wurde, ist seine Rückgabe durch den Verkäufer nur nach Einholung des Gutachtens eines Experten möglich, dessen Tests den oben genannten unterliegen. Steine, Perlen usw., die die Identität des Originalprodukts beweisen.
 

Der Verkäufer erklärt, dass er keine Nachnahmesendungen annimmt.

 

Personalisierte und Sonderanfertigungen sind vom Umtausch ausgeschlossen.

 

10. Beschwerden

 

Wenn der Kunde innerhalb von 2 Jahren ab Kaufdatum Mängel am Produkt feststellt, kann er die Rechte aus der Garantie geltend machen, indem er eine schriftliche Beschwerde an die Adresse des eingetragenen Sitzes des Verkäufers oder an die E-Mail-Adresse sendet:  dominika.qzniar@gmail.com

 

Die Reklamation sollte den Vor- und Nachnamen des Kunden enthalten, der den Kauf getätigt hat, E-Mail-Adresse, Bestellnummer, Informationen darüber, auf welches Produkt sich die Reklamation bezieht, eine Beschreibung des Problems zusammen mit einer Fotodokumentation (wenn der Kunde die Benachrichtigung sendet per Email). Der Kunde ist verpflichtet, dem Verkäufer das von der Benachrichtigung betroffene Produkt zur Verfügung zu stellen.
 

Der Verkäufer wird die Reklamation innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Lieferung des beworbenen Produkts durch den Kunden prüfen.

 

Wenn ein bestimmtes Produkt einen Mangel aufweist, sind die Rechtsgrundlage für die Prüfung der Reklamation die Bestimmungen des Gesetzes vom 23. April 1964 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (konsolidierter Text, Gesetzblatt 2014, Punkt 121). Kunst. 556 - 576.
 

Im Falle eines Produktfehlers kann der Kunde einen Garantieanspruch geltend machen und eine von vier Maßnahmen verlangen: Ersatz des Produkts durch ein neues (wenn möglich, einige Produkte sind einzigartig); Produktreparatur; Senkung des Preises; Rücktritt vom Vertrag - wenn der Mangel erheblich ist.

Die Wahl der Anforderung hängt vom Kunden ab. Der Verkäufer kann unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs eine andere Lösung als die vom Kunden gewünschte vorschlagen, wobei die folgenden Umstände zu berücksichtigen sind: die Leichtigkeit und Schnelligkeit des Austauschs oder der Reparatur des Produkts; die Art des Mangels – erheblich oder unerheblich; ob das Produkt zuvor beworben wurde.

 

Wenn der Kunde den Ersatz des Artikels oder seine Reparatur verlangt, kann der Verkäufer die Erfüllung dieser Aufforderung verweigern, sofern die vom Kunden angegebene Option: für den Verkäufer unmöglich wäre oder - im Vergleich zur zweiten möglichen Anfrage - erfordern würde überhöhte Kosten.
 

Der Verkäufer kann eine andere Lösung vorschlagen. Ungeachtet des Vorstehenden kann der Kunde in diesem Fall seine Wahl ändern und verlangen, dass das Produkt auf andere Weise vertragsgemäß hergestellt wird, d. h. Preisminderung oder Rücktritt vom Vertrag.

 

Der Verkäufer muss das Produkt innerhalb einer angemessenen Frist ersetzen oder den Mangel beseitigen. Hält der Verkäufer diese Frist nicht ein, kann der Kunde eine Frist zur Erfüllung des Verlangens setzen. Bei weiterer Untätigkeit des Verkäufers und fruchtlosem Fristablauf ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder Minderung zu verlangen.

 

Wenn der Verkäufer feststellt, dass er für die gemeldeten Mängel nicht verantwortlich ist (wenn der Schaden auf das Verschulden des Kunden infolge unsachgemäßer Verwendung des Produkts, seiner Lagerung zurückzuführen ist, einschließlich mechanischer Beschädigungen, Kratzer und Veränderungen in der Struktur oder Form des Produkts , oder als Ergebnis zufälliger Ereignisse), wird der Verkäufer den Kunden über die voraussichtlichen Kosten der Reparatur des Produkts informieren.

 

11. Datenschutzrichtlinie

 

Durch die Registrierung im Shop stimmt der Kunde freiwillig der Speicherung und notwendigen Verarbeitung seiner im Registrierungsformular angegebenen personenbezogenen Daten durch den Shop zum Zwecke der Auftragsabwicklung und Prüfung möglicher Reklamationen sowie zu Kommunikations- und Marketingzwecken zu (Präsentation der Angebot von Produkten, die über den Store verkauft werden).
Diese Daten werden vom Verkäufer nicht verarbeitet oder für andere Zwecke verwendet.

Der Shop verarbeitet die Daten des Kunden gesetzeskonform und vertraulich.
 

Das Geschäft überträgt, verkauft oder stellt die gesammelten personenbezogenen Daten von Kunden nicht anderen Unternehmen zur Verfügung.
 

Gemäß den Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten hat der Kunde das Recht, auf seine Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren, die Einstellung ihrer Verarbeitung zu verlangen und ihre Entfernung zu verlangen.

 

Der Kunde kann zustimmen, (per E-Mail) Informationen über das Angebot des Verkäufers und seine kommerziellen und kreativen Aktivitäten zu erhalten.
 

Der Verkäufer informiert, dass bei der Nutzung der Dienste des Shops „Cookies“ auf dem Computer des Kunden installiert werden. Die Installation der Dateien ist für die ordnungsgemäße Bereitstellung der Dienste erforderlich. Einzelheiten zur Installation von Dateien sind in der Datenschutzrichtlinie enthalten.

 

12. Schlussbestimmungen

 

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, alle oder einen Teil seiner Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der Verwaltung des Geschäfts ohne Zustimmung des Kunden abzutreten.
 

Alle Kommentare und Benachrichtigungen über die Funktionsweise des Shops, Verstöße gegen die Vorschriften, das Produktangebot, die Glaubwürdigkeit von Daten oder andere festgestellte Unregelmäßigkeiten sowie alle an den Verkäufer gerichteten Erklärungen und Benachrichtigungen sind an die E-Mail des Verkäufers zu senden die Anschrift.
Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Bestimmungen zu ändern.

 

Alle Änderungen treten in Kraft, sobald sie auf der Website des Shops veröffentlicht werden. Änderungen der Geschäftsordnung beeinträchtigen nicht die Rechte und Pflichten des Kunden im Bereich der Bestellungen, deren Umsetzung bereits vom Geschäft vorgenommen wurde.
 

Der Kunde verpflichtet sich, das Reglement in regelmäßigen Abständen auf Änderungen oder Ergänzungen zu überprüfen. Mit jedem weiteren Login erklärt sich der Kunde mit der jeweils gültigen Fassung der Bestimmungen einverstanden.

 

Falls der Kunde die Änderungen an den Bestimmungen nicht akzeptiert, sollte er sich nicht in den Shop einloggen und den Verkäufer unverzüglich über diese Entscheidung informieren. Die Erklärung, die Änderungen des Reglements nicht zu akzeptieren, hat die Löschung des Kundenkontos zur Folge.
 

Der Verkäufer und der Kunde, der Verträge über den Verkauf von Produkten abschließt, die vom Shop angeboten werden, werden sich bemühen, alle Streitigkeiten, die sich aus der Anwendung dieser Bestimmungen und dem Inhalt und der Erfüllung von Verträgen über den Verkauf von Produkten ergeben, gütlich beizulegen. In Ermangelung einer gütlichen Streitbeilegung ist das zuständige Gericht ein ordentliches Gericht mit sachlicher und örtlicher Zuständigkeit gemäß den Bestimmungen der Zivilprozessordnung.

 

In Angelegenheiten, die nicht durch die Verordnungen abgedeckt sind, gelten die gesetzlichen Bestimmungen und andere relevante Bestimmungen, die in der Republik Polen in Kraft sind.
 

13. Muster-Widerrufsformular

Vertragsrücktrittsformular